Protecteur

Die Idee zur Gründung dieser Versammlung von Personen, die sich ihr Leben lang mit den deutsch-französischen Beziehungen, mit dem Austausch der Kulturen, mit der Werbung für gegenseitiges Verständnis befasst haben, kam dem Französischen Botschafter Claude Martin. Er meinte, ganz im Sinne Voltaires, der einige Zeit am Hof von Friedrich dem Großen verbracht und mit dem preußischen König einen langen Briefwechsel geführt hat, sollte sich diese Académie de Berlin heute dem Austausch der Kulturen widmen. Da war es selbstverständlich, den jeweiligen Französischen Botschafter zum Protecteur de l’Académie de Berlin, zu ihrem Schirmherrn, zu erklären.